Seit 1.1.2020 darf man mit dem Autoführerschein eine 125er fahren. Hierfür müssen einige Vorraussetzungen erfüllt sein. Diese erfährst du im folgenden Artikel.

Seit 1.1.2020 darf man mit dem Autoführerschein eine 125er fahren, sofern man folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • mindestens 5 Jahre im Besitz des Führerscheins Klasse B
  • Mindestalter 25 Jahre
  • 9 Fahrschuleinheiten á 90 min (4x Theori, 5x Praxis)

Wer also mindestens 25 Jahre alt ist und den Autoführerschein länger als 5 Jahre hat, muss nur ein paar Fahrstunden absolvieren und darf dann auf einer 125er fahren.

Eine Prüfung ist nicht nötig.

Eine Bescheinigung der Fahrschule reicht aus.

Technische Voraussetzungen:

Mit Bescheinigung sind
125 Kubik und 15 PS
erlaubt!

 

Nur in Deutschland gültig.

Das neue Gesetz gilt übrigens nur in Deutschland. In Österreich und Tschechien beispielsweise ist nach wie vor ein eigener Führerschein nötig.

 

Deine Fahrschule – unser Partner

Unsere Kunden sparen bares Geld und jede Menge Papierkram. Denn wir haben Fahrschulen als Kooperationspartner gewinnen können. Holt euch eure 125er bei uns und wir buchen für euch die Fahrstunden. Ihr müsst nur noch warten, bis euch die Fahrschule kontaktiert und dürft dann auch noch einen Partnerrabatt absahnen.

Auf unserer Homepage findest du 125er Motorroller die du nun fahren kannst.