Headerbild

Mit Fahrradleasing bis zu 40% sparen

Die 0,5% Regelung macht Fahrradleasing jetzt noch günstiger!

Ein starkes Zeichen für nachhaltige Mobilität: Die Obersten Finanzbehörden der Länder haben die 1% Regel beim Fahrradleasing gekappt. Stattdessen gilt ab sofort die 0,5 % Regel.
Was aber bedeutet das? Die Leasingrate wird ja nicht vom Privatkonto bezahlt, sondern direkt vom Bruttogehalt abgezogen. Somit fallen weniger Steuern und Sozialabgaben an und es entsteht ein so genannter geldwerter Vorteil.  Dieser wiederum muss in bestimmtem Maße versteuert werden. Durch die 0,5% Regelung halbiert sich ab sofort die Bemessungsgrundlage, nach der die Höhe des zu versteuernden geldwerten Vorteils bei privater Nutzung berechnet wird. Der Verbrauche muss also weniger bezahlen! Bisher war im Vergleich zum Barkauf eine Ersparnis um bis zu 30% möglich. Dank Gesetzesänderung sind jetzt sogar bis knapp über 40% drin! Das macht Fahrradleasing noch interessanter.
Du willst wissen, wie viel du exakt sparen kannst? Dann nutze jetzt unseren aktualisierten Leasing-Rechner: